PreVCo - Implementation of the German Clinical Practice Guidelines on Prevention of Violence and Coercion

IVZ-S3 - Implementierung der S3-Leitlinie zur Verhinderung von Zwang und Aggression

PreVCo-Arbeithilfe

Mit dem „PreVCo-Rating“ wurde ein Instrument entwickelt, mit dem Teams psychiatrischer Stationen den eigenen Grad der Umsetzung der 12 Implementierungsempfehlungen einschätzen können. Dieses Ratinginstrument unterstützt die Teams, das psychiatrische Handeln in Hinblick auf Leitlinientreue in verschiedenen Bereichen zu bewerten und diesbezüglich Entwicklungspotenziale abzuleiten. Über Re-Ratings können Entwicklungen und Veränderungen im Zeitverlauf sichtbar gemacht werden. Die Arbeitshilfe beschreibt Kriterien und skizziert das Vorgehen für diese Selbsteinschätzung. Die Arbeitshilfe ist im DIN-A4 und im DIN-A5-Format verfügbar.
Arbeitshilfe 12 Empfehlungen A4 PDF / Arbeitshilfe 12 Empfehlungen A5 PDF

PUBLIKATIONEN

Steinert T, Bechdolf A, Mahler L, Muche R, Baumgardt J, Bühling-Schindowski F, Cole C, Kampmann M, Sauter D, Vandamme A, Weinmann S, Hirsch S. Implementation of Guidelines on Prevention of Coercion and Violence (PreVCo) in Psychiatry: Study Protocol of a Randomized Controlled Trial (RCT). Front Psychiatry 11:579176 (2020). PDF

Sauter D, Mayer M, Steinert T, Walter G. Prävention von Zwang und Gewalt: Leitlinienempfehlungen in die Praxis bringen. Psychiatr. Pflege, 5(5), 27–31 (2020).

Sauter D, Walter G, Mayer M, Kampmann M, Steinert T. Prävention von Zwang und Gewalt: Leitlinienempfehlungen in die Praxis bringen. Psychiatr. Pflege, 5(6), 27–30 (2020).

VORTRÄGE

Sauter, D: Leitlinienempfehlungen implementieren – Überlegungen und erste Erfahrungen der PreVCo (Prevention of Violonce an Coercion) - Studie PDF